Die Bilder des Antlitzes von Manoppello

In dieser Abfolge können Sie sich vorsichtig dem Bild nähern. Zunächst erleben Sie den Kirchenraum und die Durchsichtigkeit des Tuches. Nach und nach erscheint das Antlitz. Einmal sehen wir es spiegelbildlich. Vielleicht mögen Sie in sich aufklingen lassen, was das Antlitz sagt.

Wolfgang Büscher, Journalist der "Zeit" schrieb einen denkwürdigen Satz beim Erleben der Prozession:

"Es ist, als ginge ein Lebendiger vorüber."